News

absatzwirtschaft.de - Aktuelle Beiträge zu Marketing und Wirtschaft

» Das Auto parkt sich selbst – Freigabe für Bosch-Daimler-Projekt

Weltweit wird an der Entwicklung selbstfahrender Autos gearbeitet. Ein Projekt in Stuttgart hat eher selbstparkende Autos im Sinn. Bosch und Daimler haben damit nun einen großen Sprung gemacht. Ein paar Haken hat die Sache aber trotzdem noch.

» Aus Citroën wird Zitrön – mehr als eine Kampagne im Sommerloch

Citroën hat sich zum 100-jährigen Firmenjubiläum in "Zitrön" umbenannt. Oder doch nicht? So oder so: Die Kommunikationskampagne hat der französischen Automobilmarke viel Aufmerksamkeit verschafft – nicht nur bei Kunden, auch bei anderen Marken.

» Umfrage: Paypal wird häufiger verwendet als Girocard

Trotz der Liebe zum Bargeld nutzen die Menschen in Deutschland einer Umfrage zufolge zunehmend auch andere Zahlungsmittel. Insbesondere der Online-Bezahldienst Paypal wird immer beliebter.

adzine.de - Aktuelle Beiträge zu Onlinemarketing

» Weniger Text, kleineres Bild: Facebook überarbeitet mobile Werbeanzeigen

Facebook ändert die Darstellung von Fotos und Videos im mobilen Newsfeed und räumt ihnen somit bald weniger Platz ein. Davon sind sowohl Werbeanzeigen als auch die organischen Posts von Seiten betroffen. Zusätzlich schrumpft der damit verknüpfte, sichtbare Text auf lediglich drei Zeilen. Der Grund für die Änderungen ist das bevorstehende Redesign von App und Seite, das bereits auf der F8 angekündigt wurde.

» Unter dem Radar: Steigt Amazon groß ins Games Advertising ein?

Aktuelle Stellenausschreibungen deuten darauf hin, dass Amazon plant in die Games-Advertising-Branche einzusteigen. Das sich momentan im Aufbau befindliche Team soll tiefen Zugang zu Amazons Datenbasis bekommen und ein darauf basierendes “disruptives Werbesystem” entwickeln. Noch ist unklar, was der E-Commerce-Gigant genau vorhat, doch der Schritt in den Games-Advertising-Sektor ergibt durchaus Sinn. Schließlich ist Amazon mit der Livestreaming-Plattform Twitch bereits massiv in der Spielebranche präsent.

» Wavemaker macht Sabine Lipken zur neuen Entwicklungschefin

Die Mediaagentur Wavemaker ernennt Sabine Lipken zum Chief Solution Officer. In dieser neuen Rolle verantwortet sie ab August 2019 die Entwicklung und Bereitstellung neuer Agenturangebote rund um Media, Content und Technologie. Darüber hinaus zählt unter anderem die Weiterentwicklung des Bereichs Programmatic TV zu ihren Aufgaben.